02.Juni 2017

G.U.B. zum 14. BergbauForum mit dabei

Am 01. & 02. Juni 2017 fand in Berlin das 14. BergbauForum  statt. Auf dieser zweitägigen Veranstaltung wurden wesentliche Fachthemen des Lebenszyklus‘ Bergbau, von der Exploration über die Planung, die Unterstützung beim Bau und Betrieb, die wirtschaftlich/technische Prozessverbesserung bis hin zur Bergwerksschließung und zur Nachsorge in 14 Vortragsblöcken behandelt.

Mehr als 370 Teilnehmer aus insgesamt 18 Nationen nahmen an dieser Veranstaltung teil. Etwa 30 Fachaussteller boten während des Forums Möglichkeiten des Austausches über ihre Produkte und Dienstleistungen.

In seinem Fachbeitrag  „Entwicklung eines umweltverträglichen technischen Verfahrens zur Gewinnung und Aufbereitung Seltener Erden Elemente (REE)“ im Vortragsblock „Forschung  und Entwicklung stellte Herr Dr. Hüls, G.U.B. Ingenieur AG, Abteilung Forschung und Entwicklung, die bisherigen Ergebnisse dieses Forschungsprojektes vor.

In diesem Projekt wird im Rahmen der BMBF-Fördermaßnahme „r4 – Innovative Technologien für Ressourceneffizienz – Forschung zur Bereitstellung wirtschaftsstrategischer Rohstoffe“ im Verbundprojekt SEM² gemeinsam mit den Kooperationspartnern IPK Gatersleben, GMBU Halle sowie HZDR Dresden und Freiberg ein umweltverträgliches technisches Verfahren zur Gewinnung und Aufbereitung Seltener Erden am Beispiel von Ionenadsorptionstonen entwickelt.

Im Vortrag wurde insbesondere auf die geotechnische Konditionierung einer oberflächennahen Lagerstätte in Form technologischer Erhöhung von Porosität und Permeabilität eingegangen. In diesem Zusammenhang wurde das umfangreiche geotechnische und biochemische Laboruntersuchungsprogramm sowie mögliche Methoden einer umweltfreundlichen in situ Gewinnung vorgestellt.

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Wilfried Hüls
E-Mail: