13.April 2018

Verkehrsfreigabe des 2. Bauabschnitts der Dorfstraße in Werdau, OT Langenhessen

Am Nachmittag des 13.04.2018 wurde der 2. Bauabschnitt der Dorfstraße (ehemalige K 9314) im Werdauer Ortsteil Langenhessen nach vierzehnmonatiger Bauzeit für den Verkehr freigegeben. Der 2. Bauabschnitt mit einer Länge von ca. 850 m wurde nach dem Hochwasser von 2013 grundhaft erneuert und neu gestaltet. Die G.U.B. Ingenieur AG ist an dem Vorhaben mit der Objektplanung der Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke (Stützwände, Leitungsverlegungen) über die Leistungsphasen 1 -9, sowie der Baugrunduntersuchung und der planungsbegleitenden Vermessung beteiligt. Das Projekt wurde im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung vollständig aus Mitteln der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaates Sachsen gefördert.
 
Die Eröffnung und feierlichen Übergabe wurde durch ein tolles von den Kindern der Kindertagesstätte „Haus der kleinen Füße“ aufgeführtes Programm eingeleitet. Anschließend durchschnitten Herr Czarnecki (Oberbürgermeister der Stadt Werdau), Frau Löhmer (Ortsvorsteherin Langenhessen), Herr Trapp (Stadtverwaltung Werdau) und Herr Christian Weßling (Landesdirektion Sachsen) das symbolische Band. Im Anschluss wurde gemeinsam bei einem Imbiss mit Getränken und „Gutem“ vom Grill die Wiedereröffnung der Dorfstraße zusammen mit Anwohnern und Bauleuten gefeiert. Die gelungene Veranstaltung zeigt die große Zufriedenheit der Anwohner mit den am Projekt beteiligten Akteuren.

Ansprechpartner

staatl. gepr. Techniker (FH) André Schauer
E-Mail: