Hydrometallurgie und Biomining

Biologisch basierte Verfahren zur Gewinnung von Wertstoffen oder zur Renaturierung von Bergbaufolgelandschaften gewinnen international zunehmend an Bedeutung, da sie kostengünstiger und mit den wachsenden Ansprüchen ökologischer Nachhaltigkeit besser vereinbar sind als konventionelle Technologien. Basierend auf langjährigen Erfahrungen im Bergbau- und Sanierungsbereich arbeitet ein Team aus Biologen, Geochemikern, Geoökologen und Hydrologen an der Entwicklung neuer Biomining-Technologien.

So wurde beispielsweise mit dem Partner GMBU Halle ein energieautarkes System zur Extraktion und Rückgewinnung von Metallen aus Bergbauwässern unter Verwendung von Algen entwickelt und patentiert. Im Fokus des aktuellen Forschungs- und Entwicklungsspektrums der G.U.B. steht derzeit besonders die Entwicklung von Biolaugungstechnologien für Seltene Erden.

Algenreaktor  (Foto: Copyright GMBU)
Säulenanlage  (Foto: Copyright GMBU)